Rechtsanwälte Jansen – Rossbach gewinnen vor dem EuGH!

geschrieben von

Der EuGH hat in einem von Rechtsanwalt Dr. Kleinmann für gestrandete Fluggäste geführten Verfahren am 17.04.2018 zu Gunsten der Passagiere entschieden. In der Sache ging es um massenhafte Annullierungen und Verspätungen von Flügen in Folge der "wilden Streiks" bei TUIfly Ende 2016. Dort hatten sich große Teile des Personals spontan abgesprochen und krankgemeldet, nachdem das Management Umstrukturierungspläne bekannt gegeben hatte. Dies stellt nach Auffassung des EuGH aber keinen außergewöhnlichen Umstand dar, sodass die Fluggesellschaft sich nicht entlasten kann und den Flugpassagieren eine Entschädigung zahlen muss.

Hier geht es zur Entscheidung!

Gelesen 1000 mal
Dr. Michael Kleinmann

Rechtsanwalt Dr. Michael Kleinmann, Jahrgang 1974, ist seit 2003 in der Kanzlei tätig und seit 2009 Partner der Sozietät. Er hat im gleichen Jahr an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer promoviert.

... mehr über Dr. Michael Kleinmann